Drei Deko-Stories mit Herz – unser Beitrag zur Blogparade

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Mäuschen spielen und einmal sehen, wie andere ihr Zuhause einrichten – das wäre schön! Hierbei könnte man sich kreative Inspirationen für die eigenen vier Wände holen. Unsere Blogparade „Deko-Story mit Herz“ macht dies möglich.

blogparade-deko-mit-herz

In diesem Beitrag haben wir Blogger dazu aufgerufen, über ihre liebste Dekoration oder Einrichtung zu schreiben und zu erzählen, welche Geschichte sie damit verbinden. Auch wir, die drei Wohnsinnigen, haben eine Geschichte über unsere Lieblingseinrichtung parat.

Alex: Mein Bild für die erste eigene Wohnung

Als ich in meine ersten eigenen vier Wände gezogen bin, sollte alles ganz anders werden: Neue Stadt, erster Job, neues Leben. Natürlich wollte ich auch meinen Wohnstil und die vorherrschenden Farben ändern. Bei meinen Eltern hatte ich ein Zimmer, in dem Orange und Weiß dominierten. In meiner ersten Wohnung verwirklichte ich hingegen meinen Traum in Lila. Ich kaufte mir lila Bettlaken und Kissen für meine Schlafcouch, lila Seitenschals fürs Fenster und zwei Streifen Ziertapete in Lila, die ich an passender Stelle an die weißen Wände in meiner Ein-Zimmer-Wohnung aufklebte. Die Krönung der Einrichtung war ein großes Wandbild, das drei lila Blumen zeigt. Dieses hängte ich zentral oberhalb der Schlafcouch auf.

Wohnung mit lila Dekoration. Foto: Alexandra Potthof

So sah meine erste eigene Wohnung aus. Foto: Alexandra Potthof

Heute wohne ich zwar schon lange nicht mehr in meiner ersten eigenen Wohnung, doch von dem Wandbild konnte ich mich nicht trennen – auch wenn es farblich überhaupt nicht mehr zu unserer Einrichtung passt (die gegenüberliegende Wand ist nämlich orange). Aber was soll’s: Irgendwie hängt immer noch mein Herz an diesem Bild und an meiner ersten Bude.

Franzi: Mini-Smart mit Herz und zwei gravierte Gläser

Gravierte Gläser und ein Spielzeug-Smart. Foto: Franziska Schönbach

Meine liebsten Dekogegenstände. Foto: Franziska Schönbach

Auf Platz eins meiner Herzensdeko steht ein Mini-Smart, ein kleines Spielzeugauto mit Herzanhänger. Den habe ich von meiner Mama zur Abschlussfeier meines Bachelor-Studiums bekommen. Ein richtiges Auto hätte sie sich für mich nicht leisten können. Doch um mir symbolisch zu zeigen, wie stolz sie auf mich ist, hat sie mir diesen Mini-Smart mit dem Anhänger geschenkt. Das kleine Auto lässt mich immer an den schönen Abend mit meiner Familie denken und daran, was ich seit dem noch alles geschafft habe.

Darüber hinaus haben zwei selbstgravierte Gläser von der Hochzeit meiner Schwester einen Ehrenplatz bei mir zuhause. Letztes Jahr hatte sie ihren großen Tag, der auch für mich sehr emotional war. Wir haben lange darauf hingefiebert und es war ein wunderschöner Tag mit vielen emotionalen Momenten, die ich nie vergessen werde. Immer wenn ich die selbstgravierten Gläser ansehe, denke ich an diesen Tag zurück.

 

 

Katha: Eine goldene Maske aus Thailand

Ich habe euch in einem anderen Artikel bereits über meinen tollen Urlaub in Thailand  berichtet. In Thailand überlegten wir lange hin und her, ob wir eine Maske als Andenken kaufen sollten. Diese gab es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Mal mit naturbelassenem Holz, mal in Gold oder Silber gefärbt. Wir waren in unzähligen Läden und hätten gerne eine gekauft. Schweren Herzens entschieden wir uns jedoch dagegen, weil wir einfach nicht mehr genug Platz in unseren Rucksäcken hatten.

Letztendlich sind wir nun doch zu einer dieser tollen Masken gekommen! Mein Schwager verbringt mit seiner Familie ebenfalls gerne seinen Urlaub in Thailand. Ohne von unseren Wünschen zu wissen, brachte er uns letzten Monat eine goldene Maske mit. Momentan steht sie noch auf einer kleinen Kommode, weil sie dort neben dem Glas mit den kleinen Kakteen eine gute Figur macht. Aber sicherlich bekommt sie bald einen Ehrenplatz an der Wand.

Maske aus Thailand. Foto: Katharina Richterstetter.

Goldene Deko-Maske aus Thailand. Foto: Katharina Richterstetter.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Da habt ihr ds Thema der Blogparade aber wirklich getroffen – das sind wirklich “Deko-Stories mit Herz” 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.