Liebe, lieber, Liebster-Award – zum zweiten Mal nominiert

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Wir freuen uns wie Bolle, denn wir Wohnsinnigen sind zum zweiten Mal für den Liebster-Award nominiert worden. Unsere letzte Liebster-Nominierung ist inzwischen ein gutes Jahr her, deshalb machen wir gerne wieder mit. Mit diesem Award zeichnen Blogger ihre Blog-Favoriten aus und stellen ihnen elf Fragen. Uns hat die liebe Anke von mama-geht-online.de nominiert. Ich habe Anke vor ein paar Wochen auf der Familienbloggerkonferenz #denkst kennengelernt und mich mit ihr wunderbar unterhalten, während im Hintergrund die Familienband La-le-luna spielte.

Liebsteraward-Logo-kleinSo liebe Anke, hier sind die Antworten auf deine Fragen:

1. Wie startest du gewöhnlich in den Tag?
Mein Tag startet mit der Hoffnung, dass das Klingeln meines Handy-Weckers lediglich ein Traum war. Meistens ist es aber nicht so. 😉 Also stehe ich auf und gönne mir erst mal eine große Schüssel Müsli, während ich Zeitung lese. Und danach gibt es noch eine Schüssel! 🙂

2. Wo siehst du deinen Blog in fünf Jahren?
Es würde mich freuen, wenn unser Blog weiter wächst und wir mit unseren Beiträgen viele Leser erreichen, die gerne öfter vorbei schauen.

3. Welche Arten von Blogs interessieren dich persönlich?
Besonders gerne lese ich Blogs rund ums Einrichten und Selbermachen. Da sind zum Beispiel Sinnenrausch und Mein liebes Frollein sehr gute Inspirationsquellen. Außerdem informiere ich mich gerne übers Garteln und Heimwerken.

4. Welche deiner Angewohnheiten kannst du selbst nicht leiden?
Ich bin ziemlich pedantisch, wenn es darum geht, mir ein Brot zu streichen. Ich verteile den Aufstrich oder die Butter immer ganz gleichmäßig und doktere ziemlich lange daran herum. Bis vor einem Jahr war mir das selbst gar nicht so bewusst – irgendwann begann mein Freund jedoch, mich deswegen aufzuziehen. Seitdem mache ich mich immer selbst über diese Angewohnheit lustig – aber verschwunden ist sie nicht. Aber wie sagt man so schön: Das Auge isst mit! 😉

5. Hast du ein Lebensmotto? Und wenn ja, verrätst du es uns?
Ein Lebensmotto habe ich nicht, doch ich finde es wichtig, sich selbst und das Leben nicht zu ernst zu nehmen.

6. Wo würdest du niemals Urlaub machen wollen und warum nicht?
Ich finde, jedes Land hat seinen eigenen Reiz sowie interessante Orte und beeindruckende Landschaften zu bieten. Prinzipiell möchte ich keines ausschließen.

7. Wohin geht es dieses Jahr in den Urlaub?
Wir fliegen nach Thailand und verbringen dort unsere Hochzeitsreise. Das wird ein richtiger Backpacker-Abenteuerurlaub. Wir haben lediglich unser erstes und letztes Hotel fest gebucht – wo wir in den Wochen dazwischen schlafen werden, entscheiden wir vor Ort. Auf diese Reise freue ich mich total!

8. Gibt es eine Sache in deinem Leben, die du unbedingt noch verwirklichen möchtest?
Na klar, sogar mehrere! Ich würde gerne einmal im Meer tauchen gehen, so richtig am Korallenriff mit vielen bunten Fischen. Außerdem würde ich gerne mal eine Rundreise durch Kuba, Island und Tansania machen.

9. Was magst du am Bloggen überhaupt nicht?
Dass ich nie genug Zeit habe, um alle DIYs, die ich für den Blog im Kopf habe, umzusetzen. Das macht mich ganz kirre! 🙂

10. Wenn du ein Buch schreiben würdest, wovon würde es handeln?
Vom Leben – mit all seiner Schönheit und Bitterkeit, seinen Fortschritten und Rückschlägen, seiner Weisheit und Belanglosigkeit. Freundschaft und Liebe dürfen dabei natürlich nicht fehlen!

11. Beschreibe dich in einem Wort.
Nur ein Wort? Oh, verdammt – jetzt habe ich schon zu viel geschrieben!

Meine Nominierungen

Wie es sich für den Liebster-Award gehört, möchte ich auch selbst ein paar Blogs nominieren. Ich freue mich sehr, wenn ihr mitmacht und meine Fragen beantwortet.
Vera von nicestthings.com
Stine von melifro.de
Souhela von sousou-diysign.de

Und hier sind meine Fragen an euch:
1. Wer oder was inspiriert dich zu deinen Bloginhalten?
2. Hast du spezielle Fotografie-Kurse für deinen Blog besucht? Wenn ja, welche?
3. Auf welche Plugins schwörst du?
4. Mit welchen Bloggern bist du persönlich befreundet?
5. Wie sorgst du dafür, dass deine Beiträge gelesen werden?
6. Für was brennst du momentan?
7. Wie sieht für dich der perfekte Tag aus?
8. Hat das Bloggen deinen Alltag, deine Einstellung oder sogar dein Leben verändert?
9. Ist dir ein DIY- oder Blogprojekt schon mal komplett misslungen?
10. Warst du schon mal auf einer Blogger-Konferenz? Wenn ja, welche?
11. Wohin ging deine schönste Reise und was hast du dort unternommen?

Die Regeln des Liebster-Awards

Bitte beantwortet die Fragen in einem Beitrag auf eurem Blog. Darin solltet ihr denjenigen, der euch nominiert hat und diejenigen, die ihr für den Liebster-Award nominieren möchtet, verlinken. Anschließend stellt ihr euren Nominierungen elf neue Fragen. Idealerweise bindet ihr den Liebster-Award-Button in euren Blogbeitrag ein.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Kommentare

  1. Das mit dem Brotstreichen hat mich total an meinen Papa erinnert.. der macht das genauso! Manchmal hat man das Gefühl der schreibt da eine Doktorarbeit drüber… bis der mal sein Brot fertig bestrichen hat, sind wir anderen schon mit dem Essen fertig. 😉

  2. Tolle Antworten. Bin begeistert und kenne dich wieder ein stückchen besser. Und auf eurer Hochzeitsreise wünsche ich viel Spaß und hoffe, du machst viele Fotos (für uns).
    Liebe Grüße Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.