Meine ersten Ikeahacks: Malm Kommode und Billy Bücherregal

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Billy und Malm – wer kennt diese Ikea-Klassiker nicht! Mein weißes Billy Bücherregal mit Schranktüren und meine weiße Malm Kommode sind treue Begleiter und lassen mich auch bei meinem zweiten Umzug nicht im Stich. Da ich großer Fan von Ikeahacks bin, habe ich beschlossen, die beiden Möbelstücke mit Eckbeschlägen und Griffen aus Messing aufzupimpen. Beides gibt es in Baumärkten, in Läden für Dekoartikel oder im Internet zu kaufen.

Tipp
 
Am besten macht ihr euch zu zweit an die Arbeit, da ihr einiges gleichzeitig halten und befestigen müsst.

 

Ikeahack: Malm Kommode

Ikeahacks, Malm Kommode, Foto: Katharina Richterstetter

Ikeahack mit der Malm Kommode. Foto: Katharina Richterstetter

Materialien und Werkzeug:
2 Eckbeschläge eurer Wahl
8 Nägel zur Befestigung der Eckbeschläge. Wählt sie nicht zu lang, da sie sonst aus dem Holz herausragen.
8 Griffe eurer Wahl
16 Schrauben, um die Griffe zu befestigen. Auch sie dürfen nicht zu lang sein.
Akkubohrer
Akkuschrauber
Hammer
Maßstab
Wasserwaage
Stift

Ikeahacks, Malm Kommode, Eckbeschläge, Griffe, Foto: Katharina Richterstetter

Griffe und Eckbeschläge aus Messing an der Malm Kommode. Foto: Katharina Richterstetter

Eckbeschläge befestigen
Die Eckbeschläge sind schnell angebracht. Ihr legt den Eckbeschlag an das Eck der Malm Kommode und bittet euren Helfer, ihn festzuhalten. Dann nehmt ihr den ersten Nagel und schlagt ihn mit dem Hammer vorsichtig durch das dafür vorgesehene Loch des Eckbeschlags in die Kommode.
Das Ganze wiederholt ihr mit den restlichen Nägeln. Wir haben vier Nägel pro Beschlag verwendet.

Griffe anbringen

Ikeahacks, Malm Kommode, Griffe befestigen, Loch bohren, Foto: Katharina Richterstetter

Zuerst bohrt ihr die Löcher vor und nutzt dazu Wasserwaage und Griff, um den Abstand zu messen und damit der Griff waagrecht ist. Foto: Katharina Richterstetter

Zuerst nehmt ihr Wasserwaage und Stift. Damit bestimmt ihr von der Außen- und der Oberkante der Schublade her den Abstand des Griffs zum Kommodenrand. So stellt ihr sicher, dass die Griffe an jeder Schublade auf gleicher Höhe liegen. Dann legt ihr den Griff an die Markierung und stabilisiert ihn von unten mit der Wasserwaage.
Bohrt mit einem dünnen Bohraufsatz zunächst nur kurz in das Brett durch die Schraublöcher des Griffs. So markiert ihr den Punkt, an dem ihr das Loch bohren werdet.
Dann legt ihr den Griff zur Seite und bohrt tiefer hinein. Hier reichen einige Millimeter. Achtet darauf, nicht das ganze Brett zu durchbohren, sonst halten die Schrauben später nicht.

Ikeahacks, Malm Kommode, Griffe befestigen, Foto: Katharina Richterstetter

Mit dem Akkuschrauber und Schrauben befestigt ihr die Griffe. Bei der ersten Schraube pro Griff ist es einfacher, wenn euer Helfer den Griff waagrecht festhält. Foto: Katharina Richterstetter

Als nächstes legt euer Helfer den Griff an der Kommode an, so dass die beiden vorgebohrten Löcher durch die Schraublöcher im Griff sichtbar sind. Mit dem Akkuschrauber dreht ihr die Schrauben vorsichtig ein.
Der Akkuschrauber sollte sich erst langsam drehen, bis die Schrauben greifen und von allein im Holz stehenbleiben. Dann könnt ihr mit dem Akkuschrauber mehr Gas geben bis die Schraube festsitzt.
Haltet dabei den Bohrer gerade als Verlängerung eures Arms und übt sanften Druck auf die Schraube aus. Sonst dreht sich die Schraube schief in das Brett und sowohl der Bit im Akkuschrauber als auch der Schraubenkopf fransen aus.

Ikeahack: Billy Bücherregal

Ikeahacks, Billy Bücherregal, Foto: Katharina Richterstetter

Ikeahack mit dem Billy Bücherregal. Foto: Katharina Richterstetter

Materialien und Werkzeug:
4 Eckbeschläge eurer Wahl.
16 passende Nägel für die Eckbeschläge
2 Griffe eurer Wahl
2 Schrauben, um die Griffe zu befestigen. Sie müssen so lang sein, dass ihr sie durch die Tür stecken und in das Gewinde des Griffs drehen könnt.
Akkubohrer mit Bohraufsatz von drei bis fünf Millimetern, je nach Schraubengröße
Hammer
Schraubenzieher
Maßstab
Stift

Ikeahacks, Billy Bücherregal, Eckbeschläge, Türgriffe, Foto: Katharina Richterstetter

Eckbeschläge und Türknaufe am Billy Bücherregal. Foto: Katharina Richterstetter

Eckbeschläge befestigen
Wir haben jeweils einen an den Außenkanten der beiden Schranktüren befestigt. Am besten montiert ihr die Türen ab und legt sie auf einen Teppich oder einen großen Pappkarton. So wird der Fußboden nicht zerkratzt und ihr könnt die Eckbeschläge an den unteren Türenden des Billy Bücherregals besser anbringen.
Dann schlagt ihr die Nägel in die Tür wie oben beschrieben.
Wenn ihr alle vier Eckbeschläge festgemacht habt, könnt ihr die Türen wieder am Billy Bücherregal einhängen.

Türgriffe anbringen

Ikeahacks, Billy Bücherregal, Türgriffe befestigen, Foto: Katharina Richterstetter

Von oben und von der äußeren Kante der Türe wird der Platz für den Türgriff abgemessen. Foto: Katharina Richterstetter

Zunächst müsst ihr den Punkt bestimmen, an dem die Griffe an beiden Türen befestigt werden, sodass sie auf gleicher Höhe sind.
Dafür nehmt ihr Maßstab und Bleistift zur Hand. Nun messt ihr vom oberen Ende und von der näher gelegenen Außenkante der Tür den jeweils gleichen Abstand ab. Den Punkt, wo sich die beiden Linien kreuzen, markiert ihr mit dem Bleistift.

Danach nehmt ihr den Akkubohrer und bohrt vorsichtig durch die Tür durch. Das Loch darf nicht zu groß werden, sonst hält der Türknauf nicht richtig.

Dann steckt ihr die Schraube von der Türinnenseite durch das Loch und dreht den Griff von außen fest. Dabei hilft ein Schraubenzieher, mit dem ihr die Schraube festhaltet, während ihr den Griff hineindreht.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Kommentare

  1. Das ist ja eine hübsche Idee. Solch schöne Schränke würde ich auch nicht einfach weggeben. Die Griffe aus Messing machen die Schränke zu einem richtigen Hingucker. Ikea kommt im August auch endlich zu uns.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

  2. Tolle Idee! Ich bin selber ein großer Ikea Fan und habe das passende Bett zu Deinem Schrank! 😉 Ich finde, gerade bei Schränken ist es immer eine super einfache Möglichkeit, den Stil durch neue Griffe zu verändern. Sieht super aus!

  3. Mit einfachen Dingen die manchmal doch etwas langweiligen Ikea Möbel aufgewertet. Tolle Idee!
    LG Nils

  4. Katharina Richterstetter

    Hallo Michelle, Corinna und Nils,
    danke für euer positives Feedback! Ihr habt Recht, gerade die “0815”-Ikeamöbel wie Lack, Malm und Billy kann man einfach und mit wenig Geld aufpeppen. Noch dazu macht es richtig Spaß!
    Viele Grüße! Katha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.